Zum Inhalt springen

Der Held für Helden Beiträge

Unterstützung wo es nötig ist

Kinder von der Straße holen, ihnen sportlich den Teamgedanken mitgeben und eine Chance auf eine bessere Zukunft auftun – das ist die Hoffnung eines Projektes im Bremer Ortsteil Grohn. Federführend ist dabei das SOS-Kinderdorf Worpswede, das in dem Viertel Grohner Düne im Bremer Norden erstmals einen pädagogischen Mittagstisch ins Leben gerufen hat. Für den sportlichen Ausgleich im Anschluss an Essen und Hausaufgaben zeichnen Betreuer des SPIELRAUM-Projektes von Werder Bremen verantwortlich.

Schreib einen Kommentar